Travel Diary

Travel Diary // California Roadtrip – Teil 2

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Viel länger als gedacht habe ich nun am zweiten Beitrag zu unserem Roadtrip in Kalifornien gebastelt, Schuld daran hat meine endlich fertig gestellte Masterarbeit – aber jetzt geht’s ja weiter 🙂 Wir starten nun von Las Vegas weg, ich zeige euch, was wir auf dem Weg zurück nach San Francisco erlebt haben.

Freitag, 6.5.2016 | Palm Springs & San Diego

Von Las Vegas aus haben wir in der Früh die Reise nach San Diego angetreten. San Diego – eine Stadt, die uns in Sachen Sightseeing so nicht viel gesagt hat, aber uns schon öfters empfohlen wurde, weil es da besonders schön sein soll. Mitgenommen haben wir dann auch gleich noch Palm Springs am Weg nach San Diego, leider war das Wetter aber nicht besonders schön – bei schönem Wetter ist die Palmengegend in der Wüste bestimmt eindrucksvoller.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Geschlafen haben wir dann in San Diego im Hilton Garden Inn, ein, für amerikanische Verhältnisse, schönes Hotel. Den ersten Abend haben wir in einem Premium Outlet beim Shopping verbracht, viel haben wir da aber nicht abgestaubt.

Samstag, 7.5.2016 | San Diego

Den Tag in San Diego haben wir mit Sightseeing verbracht. Den Morgen starteten wir am La Jolla Cove, ein Aussichtspunkt mit Blick aufs Meer und auf Seelöwen. Dabei fiel uns schon auf, wie entspannt und angenehm die ganze Stadt ist.

Zurück vom Aussichtspunkt haben wir uns die US Midway, einen Flugzeugträger im Hafen von San Diego angesehen. Komplett verrückt war es zu sehen, wie groß die Verehrung der US Army in Amerika ist – unvergleichbar zu Europa jedenfalls!

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Die Innenstadt von San Diego ist ziemlich modern und sauber, und sehr weitläufig – wir haben uns natürlich, ganz europäisch, zu Fuß auf den Weg zum Gaslamp Quarter im Zentrum vom Hafen aus gemacht – und dabei total die Distanzen unterschätzt. Workout für heute: erledigt!

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Am Abend waren wir dann wieder im Premium Outlet etwas essen, nachdem unser Hotel da gleich ums Eck war und es mit dem Auto super erreichbar ist.

Sonntag, 8.5.2016 | Los Angeles

Früh am Morgen haben wir unsere sieben Sachen wieder gepackt, und uns über den letzten Sightseeing Punkt in San Diego, Mount Soledad, auf den Weg nach Los Angeles entlang der Küste gemacht.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Auf dem Highway 101 durch Orange County haben wir einige Strände und Ortschaften mitgenommen, Laguna Beach, Huntington Beach und Newport Beach. Leider war das Wetter nicht so warm, aber es war trotzdem schön, direkt am Meer zu sein.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Angekommen in Los Angeles, bezogen wir unsere schöne und günstige (!) Unterkunft, die wir über AirBnB gebucht haben. Da hatten wir ein Riesenglück, da der Anbieter die Unterkunft neu auf die Plattform gestellt hat und aus diesem Grund die Unterkunft günstiger vermietete, um möglichst viele positive Rezensionen innerhalb kurzer Zeit zu erhalten.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Eigener Rooftop-Pool am Dach 🙂

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Gleich am ersten Tag in Los Angeles haben wir das obligatorische Foto vor dem Hollywood-Zeichen gemacht und sind den Walk of Fame entlang gefahren (es war uns nicht so wichtig, darauf herumzugehen, auch, weil sich dort die Menschenmaßen durchgeschoben haben).

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Montag, 9.5.2016 | Santa Monica & Venice Beach

Nachdem wir es den ersten Tag mal wirklich gemütlich angehen wollten, haben wir den ganzen Tag in Santa Monica nahe dem Pier verbracht, sind dort in der Sonne gesessen und haben den Leuten beim Sporteln zugesehen. Es war leider wieder nicht so warm, um wirklich im Bikini zu sein, geschweige denn zu schwimmen, dazu war der Wind einfach zu kalt. Für ein Eis hat’s aber dann trotzdem gereicht 😉

Von Santa Monica aus sind wir zu Fuß nach Venice Beach gegangen, der uns persönlich aber nicht so gut gefallen hat. Gesehen und abgehakt.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Am Rückweg zur Wohnung in Downtown haben wir uns noch den Rodeo Drive angesehen (endlich wieder viele deutsche Autos auf einem Fleck :D) und sind ein wenig durch die Villengegend von Beverly Hills gefahren. Das war sehr eindrucksvoll, wieviel Reichtum sich in der Gegend befindet.

Abends zurück in der Unterkunft haben wir uns Sushi beim Wholefoods mitgenommen und uns für den nächsten Tag im Disneyland vorbereitet 🙂

Dienstag, 10.5.2015 | Anaheim, Disneyland

Der große Tag für das Kind in mir ist gekommen – endlich ab nach Disneyland! Gegen 11 Uhr sind wir in Anaheim, ca. eine halbe Stunde südlich von Los Angeles, angekommen und haben uns unsere Tickets ins Disneyland gesichert.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Prinzipiell ist es dort ja sehr ähnlich zum Disneyland Paris, die Attraktionen sind da wie dort ziemlich dieselben. Wir waren der Meinung, dass sie in Amerika viel langsamer und unspektakulärer waren als in Paris, vielleicht sind wir aber auch schon so abgebrüht 😉

Der Tag im Disneyland war insgesamt sehr schön, man kann den ganzen Tag belanglos herumgehen und muss an gar nichts denken, sondern kann sein Leben einfach genießen.

Mittwoch, 11.5.2016 | Morro Bay

Die Abreise aus Los Angeles hat für uns auch das letzte Viertel unseres Urlaubs eingeleitet. Am Highway 101 haben wir uns auf den Weg nach San Francisco gemacht, wo mein Freund am Samstag seinen Abflug nach München hatte. Die Landschaft an der Küste entlang war schön, aber vergleichsweise zur trockenen Gegend rund um Las Vegas irgendwie weniger beeindruckend. Unglücklicherweise war das Wetter direkt an der Küste eher bedeckt und wirklich sehr kalt, ich bin absolut froh, dass ich meine leichte Daunenjacke mithatte.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Das schöne Wetter hat dann teils hinter dem ersten Gebirgszug auf uns gewartet.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Unsere Unterkunft haben wir in Morry Bay gebucht, eine kleine Pension mit super hellhörigem Zimmer, wir konnten erst um 2 schlafen, nachdem uns unsere Zimmernachbarn mit ihrem TV-Programm beglückt haben.

Die Ortschaft, Morro Bay, ist eher unaufregend, sehr klein und teilweise touristisch, da sie den kleinen Berg im Wasser, ein erloschener Vulkan, möglichst vermarkten wollen.

Donnerstag, 12.5.2016 – Samstag, 15.5.2016 | San Francisco & Muir Woods

Für diesen Tag, von Morro Bay nach San Francisco, haben wir uns eine knapp 380 km lange Etappe vorgenommen, mit einigen Zwischenstopps am Highway 1 – Hearst Castle in San Simeon, Big Sur und Pfeiffer National Park.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Das Hearst Castle wurde in den 20iger Jahren erbaut und folgt europäischen Baustilen, so zum Beispiel dem Schloss Neuschwanstein. Der Erbauer, William Randolph Hearst nutzte das Anwesen hauptsächlich, um mit Hollywood Stars der damaligen Zeit Partys zu feiern. Mehr Informationen findet ihr hier.

Big Sur am Highway 1 ist ein sehr beliebtes und bekanntes Motiv bei allen Kalifornien-Urlaubern, das haben wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Nachdem mein Freund unbedingt Mammutbäume sehen wollte, und wir den Sequoia Nationalpark aus Zeitgründen ausgelassen haben, war ein Stopp im Pfeiffer National Park natürlich ein Fixpunkt.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Gegen Abend sind wir dann in San Francisco im Hotel Mystic by Charlie Palmer angekommen (endlich wieder ein schönes Hotel mit nettem Flair und neuem Badezimmer), und wollten in Little Italy den besten Italiener besuchen – Tony’s Pizza Napoletana – aber nachdem wir um 9 Uhr abends immer noch eine Stunde auf einen Tisch warten sollten, haben wir uns im italienischen Viertel einfach ein anderes Restaurant gesucht – Pantarei, einer meiner Tipps.

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Unser Hotel in San Francisco

Freitags haben wir noch unseren Cadillac ausgenützt und sind zum Muir Woods Nationalpark gefahren, um dort nochmal Mammutbäume anzusehen. Als Österreicher sind einem die Nationalparks irgendwie total suspekt, immerhin kann man mit dem Auto bis vor die Haustüre fahren und die Wege im Wald sind barrierefrei mit Holzbrettern gestaltet – wo bleibt hier das richtige Naturfeeling auf Trampelpfaden? 😀

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,
Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Mit Samstag ist auch der letzte Tag unserer gemeinsamen Reise angebrochen, den haben wir am Fisherman’s Wharf in der Sonne verbracht, wo wir nach Bezug meiner Wohnung für die Studienzeit das Auto retourniert haben.

Meine Restauranttipps

Prinzipiell bin ich nicht der große Fan der amerikanischen Küche – übermäßig viel Fett, Süßes und teilweise „grauslige“ Zubereitung ist zwar für ein paar Tage in Ordnung, aber über längere Zeit (so wie ich es hatte, mit einem Monat Aufenthalt dort) ist das mehr als anstrengend.

Wen dieselben Probleme plagen, hier ein paar (überschaubare!) Tipps:

  • San Francisco: Pantarei – Italienische Küche & Novy – neu interpretierte griechische Küche
  • Las Vegas: Joe’s – Steaks & Seafood
  • Überall: Sushi bei Whole Foods / Take-Away – hier stimmt die Qualität und der Preis

 

Insgesamt gesehen war die Zeit zu zweit wirklich schön, aber ich bin auch froh, wieder in Österreich zu sein – Amerika kann zwecks Essen und Infrastruktur einfach nicht mit Österreich mithalten – aber ich muss ja auch nicht dort leben 🙂

 

Wart ihr bereits in Kalifornien? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

 

Liebe Grüße,

Julia

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*