Food Lifestyle

Rezept für Lachsnudeln

Austria, Tyrol, Tirol, Blog, Lifestyleblog, Life Full Of, Blog Österreich, Blog Tirol, Life Full Of,

Ich war heute fleißig, und habe mir mal wieder etwas Gutes, nämlich Lachsnudeln, gekocht. Nachdem ich unter der Woche einen Ein-Personen-Haushalt führe, bin ich weniger motiviert, groß aufzukochen. Es muss schnell gekocht, warm und möglichst gesund sein. Nach den vielen freien Tagen rund um die Weihnachtszeit, ohne Fitnessstudio und mit Spitzenmahlzeiten, die natürlich lecker, aber auch deftig waren, versuche ich mich jetzt wieder etwas gesünder zu ernähren.

Dabei sind mir Lachsnudeln eingefallen – die sind zwar nicht supergesund, aber einfach sehr gut, und speziell nach dem Training esse ich am liebsten Nudeln (da schreit wohl mein Körper nach Kohlehydraten). Lachs hat ja bekanntlicherweise Omega-3-Fettsäuren, das einzige Fett sozusagen, dass auch noch gesund ist.

Und so geht’s:

Für die Lachsnudeln benötigt ihr (für eine Person):

  • 100 g Nudeln eurer Wahl
  • ca. 80 g Lachsfilet
  • Schlagobers
  • Salz, Pfeffer & Muskatnuss

Hier die Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Wasser im Topf zum Kochen bringen.
  2. Bis das Wasser kocht, könnt ihr parallel dazu bereits das Lachsfilet in kleine Würfel schneiden.
  3. Etwas Schlagobers (jene Menge, die ihr für die Sauce haben wollt, ich nehme dafür ca. 60 ml für 1 Person) in einem weiteren Topf erwärmen (aber nicht zum Kochen bringen, da das Schlagobers sonst ausflockt!).
  4. Lachswürfel zum Schlagobers geben, und die Sauce gleich mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. Der Lachs wird dann im Schlagobers gegart.
  5. Die Nudeln ins kochende Wasser geben und al dente kochen. Nudeln abseihen und mit etwas Butter nochmals im Topf schwenken.
  6. In der Zwischenzeit ist auch die Lachssauce fertig, und kann abschließend über die Nudeln gegeben werden.

 

Fertig sind die leckeren Lachsnudeln – Mahlzeit!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*